Floating Bridge – Dubai

Dubai, Vereinigte Emirate

Leistung:Statisch konstruktive Bearbeitung
Zeitraum:November 2006 bis Juli 2007
Auftraggeber:Waagner-Biro Stahlbau AG
Stadlauer Strasse 54, 1220 Wien

Floating Bridge – Dubai

Dubai, Vereinigte Emirate

500m südlich der Al Maktoum Bridge gelegen, verbindet die – von Waagner-Biro Gulf (die lokale Tochter von Waagner-Biro Stahlbau) neu errichtete und gemeinsam mit der Acht. Ziviltechniker GmbH geplante – Floating Bridge die Stadtteile Bur Dubai und Deira. Die Brücke führt über den Dubai Creek und hat eine Gesamtlänge von 365m, bei einer Breite von 2 x 22m.

Aufgrund des ständig steigenden Verkehrsaufkommens und der damit verbundenen Staubildung soll die 6-spurige (2 Richtungsfahrbahnen mit je 3 Spuren) Floating Bridge vor allem die mit 150.000 Fahrzeugen pro Tag bezifferte Verkehrsdichte der Al Maktoum Bridge erheblich reduzieren.

Für jede der beiden Fahrtrichtungen wird ein unabhängiges Brückentragwerk erichtet. Jeder der beiden nebeneinander liegenden Brückenquerschnitte wird mit 3 Fahrspuren plus 1 Gehweg ausgelegt. Die Fahrbahnbreite beträgt 3 x 3,65m = 10,95m, die des Gehwegs 3,00m.
Aufgrund der Gezeitenunterschiede von bis zu 2,40m müssen vertikal einstellbare Übergangsbauwerke zwischen Festland und Brücke angeordnet werden. Darüberhinaus ist in Brückenmitte, um den vorhandenen Schiffsverkehr zu ermöglichen, ein weiteres bewegliches Element erforderlich, das wie ein einflügeliges Tor geöffnet werden kann.

Technische Daten:
Stahl:
Güte S275 JR, ca. 700 t für Rampe und Door
Güte S355 JR, ca. 1.400 t für Rampe und Door