Adresse

Hietzinger Kai 13

1130 Wien

Kontakt

ziviltechniker@acht.at

+43 1 87721480

Das Team

Das Wort Engineering bzw. Ingenieur leitet sich vom lateinischen Wort ‚Ingenium‘ ab. Ingenium bedeutet ‚Talent, angeborene Begabung oder auch die schöpfende Kraft‘ bzw. ein Mensch mit besonderen geistigen, schöpferischen Fähigkeiten.

Jedes einzelne Teammitglied im Büro Acht. ist ein Ingenium, und wir lieben Aufgaben und Projekte, die unseren soliden technischen Hausverstand fordern und unseren Erfindungsgeist wecken.

DI Peter Spreitzer

Geschäftsführender Gesellschafter BIM - Konsulent,

SV für Statik, Brückenbau, Metallkonstruktion

DI Dr. Klaus Hackl

Projektleitung

Tragwerksplanung

Ing. Matthias Eder

BIM,

Konstruktion und Technik

Dominik Hlavka

Tragwerksplanung

Mag. Evelyn Spreitzer

Gesellschafterin, COO

DI Stanimira Nestorova

Projektleitung Bauingenieurwesen

Ing. Sebastian Kerschenbauer

Tragwerksplanung

Karim El-Dahtouri

Bautechniker

DI Thomas Zwielehner

Bereichsleitung BIM

DI Dušan Radović

Tragwerksplanung

Lukas Spreitzer, MSc

Projektmanagement Innovation

Muhammed Enes Simsek

Bautechniker

Über die Acht.

Die Acht. Ziviltechniker GmbH ging aus dem Einzelunternehmen von DI Peter Spreitzer, Ingenieurkonsulent für Bauwesen hervor, das im Jahr 1997 gegründet wurde. 2002 - 2005 führte DI Peter Spreitzer gemeinsam mit DI Martin Buschina als geschäftsführender Gesellschafter die Buschina + Spreitzer ZT GmbH. Im März 2005 wurde die Acht. Ziviltechniker GmbH gegründet, die ihren Sitz in Wien hat und international tätig ist.

Acht. als Arbeitgeber

Die Freude an herausfordernden Projekten im Ingenieurbau verbindet die Menschen, die bei der Acht. ZT arbeiten. Exzellenz, Lernbereitschaft und das "Über den Tellerrand" - Hinausschauen sind einige der Qualitäten, die im Büro spürbar sind.

Seitens des Unternehmens wird laufende Fortbildung ermöglicht, ebenso werden gemeinsame Ausflüge zu Bauprojekten organisiert. Das Wohl des einzelnen Mitarbeiters/Mitarbeiterin ist uns wichtig, die angenehme Arbeitsatmosphäre schafft Raum für professionelles Tun, kreatives Arbeiten, und auch der Humor hat immer wieder seinen Platz.